Holzarbeiten
 
Meine Favoriten sind Erle und Weide. Sie wachsen an der Havel, sind wunderschön und dabei relativ leicht zu bearbeiten.

      

Die Havelwiesen sind im Frühjahr und Herbst regelmäßig überschwemmt, so dass es immer genug Fund-/Treib- und Schwemmholz gibt.

                

Daneben verwende ich auch Baumverschnitt wie Kirsche oder Haselnuss, oder ausgebuddelte Wurzeln.

               

Die Stücke sind selten gerade und makellos - und sollen so sein.

                                  



Am liebsten wachse ich die Teile nur, so bleibt die Originalfarbe des Holzes weitgehend erhalten und die Maserung tritt sehr schön hervor.

      



     



          
 

Besucht mich in meinem Shop:

Meinshopbeidawanda_300x70_de